Deutsch

Gestern sind die Teilnehmer unseres 13. Meisterkurses für Kontrabass in Pleystein angekommen. Heute morgen ging es auch schon los mit dem ersten Unterricht. In den nächsten Tagen möchten wir Ihnen unsere Teilnehmer schrittweise vorstellen.
Den Anfang macht heute Lars Radloff, der zum zweiten Mal beim Meisterkurs für Kontrabass in Pleystein ist, aber auch schon an Ostern im Orchester der IJOA mitgewirkt hat.
Er hat viele Gründe, warum er auch dieses Jahr wieder hierher kommt. Er sagt: „Es gibt viele Möglichkeiten viel zu üben, guten Unterricht zu haben, die schöne Umgebung zu genießen und natürlich auch viel Fleisch zu essen!“
Lars ist ein Student von Prof. Schüßler in Köln und obwohl er regelmäßig Unterricht bei ihm hat, betont er, dass es sehr sinnvoll für ihn ist, hier nach Pleystein zu kommen. Folgende Punkte nennt er, die ihm im Unterschied zu dem Unterricht in Köln auffallen: die offene Atmosphäre und, dass es bei dem Unterricht immer Zuhörer gibt, findet er besonders anregend. Darüber hinaus bietet der Meisterkurs in Pleystein die Möglichkeit, jeden Tag Unterricht bei verschiedenen Lehrern zu bekommen und Korrepetition zu haben.
Die Arbeit während des Meisterkurses empfindet er als sehr intensiv, betont jedoch, dass es trotzdem immer genug Freizeit gibt. Am Abend wird sehr oft zusammen gesessen und neue Freundschaften werden geknüpft.

Die CD von 2019 bestellen!

Spenden Sie jetzt!

Förderverein "Freunde des Bayreuther Osterfestivals e.V."