Deutsch

Entstehungsgeschichte der Kultur- und Sozialstiftung

Seit nunmehr 23 Jahren veranstaltet die Kultur- und Sozialstiftung INTERNATIONALE JUNGE ORCHESTERAKADEMIE (IJOA) alljährlich an Ostern Benefizkonzerte zugunsten krebskranker Kinder (Bayreuther Osterfestival, Osterfestival Nördliche Oberpfalz, Tournee-Konzerte in Selb und Jena).

Die Akademie wurde 1993 unter der Mitwirkung von Prof. August Everding und dem Australischen Star-Dirigenten Sir Charles Mackerras gegründet und hat bereits mehr als 500 Konzerte in Deutschland und dem europäischen Ausland veranstaltet und bislang über 1.000.000 Euro für den guten Zweck eingespielt. Neben dem klassischen Bereich veranstaltet die Akademie auch Jazz- und Salonorchester-Konzerte.

Von 2004 bis 2011 war der spanische Dirigent Maestro Miguel Gomez-Martinez GMD der IJOA, ihm folgte 2013 Matthias Foremny. In den Jahren 2014 und 2015 übernahm Simon Gaudenz das Dirigat.
Das Orchester wird jedes Jahr aufs Neue aus talentierten jungen Musikern aus der ganzen Welt zusammengestellt - bis heute nahmen Musiker aus knapp 90 Nationen an der Orchesterakademie teil.

Die drei Grundpfeiler, die das Fundament der Kultur- und Sozialstiftung bilden, sind

  1. der Benefizgedanke: Der Erlös der Veranstaltungen kommt krebs- und schwerstkranken Kindern in der Region zugute.

  2. der Gedanke der Völkerverständigung: Das Orchester der Internationalen Jungen Orchesterakademie wird alljährlich aus Musikern aus der ganzen Welt zusammengestellt. Speziell werden hier Musiker aus Konflikt-Gebieten (z.B. Irak - USA, Israel - Palästina, Nordkorea - Südkorea) durch das gemeinsame Musizieren zusammengeführt.

  3. die Förderung von Kultur, insbesondere Musik: Durch das Zusammentreffen von jungen Spitzenmusikern und angehenden Profimusikern wird jedes Jahr aufs Neue ein exzellenter Klangkörper geformt.

Jubiläums Festkonzert im Gewandhaus zu Leipzig

Meldet euch jetzt für das Projekt 2019 an!

Zu unserem 25 jährigen Jubiläum im Jahr 2019 widmen wir uns dem Vorspiel und Liebestod aus Tristan und Isolde, sowie den Wesendonck-Liedern von Richard Wagner. Außerdem erklingt Anton Bruckners vierte Sinfonie.

Jetzt CD von 2018 bestellen!

Spenden Sie jetzt!

Förderverein "Freunde des Bayreuther Osterfestivals e.V."