Deutsch

Salonensemble O là là

Das Ensemble für Salonmusik O là là hat es sich zur Aufgabe erklärt, die Musik des ausgehenden 19. und des angehenden 20. Jahrhunderts wieder aufblühen zu lassen. Lieder und Arien, aber auch Duette und Chansons von Lehàr, Strauss, Raymond und Weill, interpretieren die jungen Musiker auf eine ungemein innige und zugleich spritzige Weise.
Kennengelernt haben sich die Mitglieder des Ensembles, das seit 2007 musiziert, an der Hochschule für Musik und Tanz Köln, Standort Wuppertal bei Prof. Albrecht Winter, Dozent der Internationalen Jungen Orchesterakademie für die Bereiche 2. Violine und Salonorchester.
O là là vereint Musik und Schauspiel, verbunden mit charmanten Ansagen im Habitus lange vergangener Zeiten.
O là là braut für jedes Konzert gleich eine ganze Bowle voller Emotionen zusammen; von Liebe bis Eifersucht, von sanfter Romantik bis zu temperamentvoller Leidenschaft: Ein wohlgemischter Cocktail - wer danach nicht beschwipst ein Lied auf den Lippen oder einen Wurm im Ohr hat, dem ist wohl nicht mehr zu helfen...

 

In die Oberpfalz kommen die fünf Musiker mit ihrem aktuellen Programm:

unanStändchen - Nicht nur für brave Mädchen

Dabei zeigt das Ensemble viel Bein und Schein und nimmt kein Blatt vor den Mund, sondern besingt alle Tabus. Ein Hauptaugenmerk liegt auf der Problemzone der Frau: dem Mann. Dabei erfahren Sie unverblümt und unkonventionell was Primas, Egon und Benjamin sich beim Neandertaler abschneiden sollten.

Raphael Amend - Violine
Hayat Chaoui - Sopran
Michiko Tashiro - Klavier
Katharina Ortlinghaus - Klarinette
Marion Erdmann - Violoncello

Karten gibt es hier

KONZERTÜBERTRAGUNG:


Mittwoch, 12. Juni 2019, 20.05 Uhr
Konzertabend auf BR-Klassik

Jetzt CD von 2019 vorbestellen!

Ensembles gesucht!

Wir suchen Ensembles für das 26. Osterfestival.
Wer Interesse hat eines der Konzerte mit seinem Ensemble zu gestalten kann seine Bewerbung am schubert@osterfestival.de schicken.
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Spenden Sie jetzt!

Förderverein "Freunde des Bayreuther Osterfestivals e.V."