Deutsch

"Paris, du bist die schönste Stadt der Welt"

Festkonzert

Mittwoch, 1. April 2015, 20:00
Fürstensaal Schloss Bor, Tschechien

Musikbrücke 2015

Das Projekt „Musikbrücke 2015“ des Centrum Bavaria Bohemia verbindet die Musikkultur der beiden Nachbarregionen Bayern und Böhmen unter einem Dach. Im Zusammenhang mit Pilsen- der Kulturhauptstadt Europas 2015 werden Konzerte mit Musikern aus beiden Regionen in beiden Regionen veranstaltet. Auch wir schlagen eine Brücke von Deutschland nach Tschechien und wieder zurück.
Am 31. März folgen wir unserer alten und lieb gewordenen Tradition und veranstalten im Haus Regina in Pleystein ein Konzert der Salonmusik unter dem Motto „Paris, du bist die schönste Stadt der Welt…“. Dafür konnten wir in diesem Jahr das Salonorchester der HfMT Köln (Standort Wuppertal) unter der Leitung von Prof. Albrecht Winter gewinnen. Sie entführen uns musikalisch in die wunderschöne Stadt Paris. Ihr Motto tragen die Musiker dann am 1. April nach Tschechien und zum ersten Mal nach der Renovierung erfüllt den wiedereröffneten Fürstensaal im Schloss Bor in Tschechien der Klang eines Orchesters.
Im Gegenkonzert der „Musikbrücke 2015“ (Kreuzkirche, 15. Mai 2015, 18:00 Uhr) wird die in Bor ansässige Musikschule in der Partnerstadt Pleystein Stücke von der Renaissance bis zur Moderne darbieten.

Tickets gibt es hier

Rathaus Pleystein, Neuenhammerstr. 1, 92714 Pleystein, Tel.:09654-92220

Hotel Haus Regina, Marktplatz 18, 92714 Pleystein, Tel.: 09654-237

Touristikverein Pleystein e.V., Postfach 1117, 92714 Pleystein, Tel.: 09654-336

Der Neue Tag, Weigelstraße 16, 92637 Weiden, Tel.: 0961-85550

Salonorchester der Hochschule für Musik und Tanz Köln (Standort Wuppertal)

Seit 2006 widmet sich das Salonorchester der HfMT Köln am Standort Wuppertal einem Spezialbereich der musikalischen Aufführungspraxis, der Salonmusik, die historisch vor allem in der Zeit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert angesiedelt ist, aber auch bis weit ins 20. Jahrhundert Blüten getragen hat. Die Musik diente meist der Unterhaltung und wurde häufig zum Tanz oder nebenbei gespielt. Es gibt zahlreiche Bearbeitungen von namhaften Komponisten der Zeit. Heute umfasst das Repertoire vor allem Opern- und Operettenarien, Filmmusik und populäre Schlager aus der Zeit Anfang des 20. Jahrhunderts. Die reduzierte Pariser Besetzung mit Violinen, Cello und Kontrabass, zweifachem Holz plus Trompete und Posaune sowie Schlagzeug und Klavier erwies sich in Wuppertal schnell als Publikumsmagnet. Doch als Salonorchester ist es in der deutschen Hochschullandschaft noch immer ein einmaliges Ensemble.

Prof. Albrecht Winter

Prof. Albrecht Winter wurde 1970 in Rüdersdorf bei Berlin geboren. Er studierte Violine bei Prof. Klaus Hertel an der Musikhochschule in Leipzig. 1992 war er Preisträger beim Internationalen Bachwettbewerb seiner Heimatstadt.
Eine rege Konzerttätigkeit führte ihn bisher durch Deutschland, aber auch nach Frankreich, Italien und Japan.
1997 - 2003 war er als Konzertmeister der 2. Violinen im Gewandhausorchester Leipzig tätig. Nach langer Lehrtätigkeit an der Leipziger Musikhochschule wurde er 2003 als Professor für Violine und Fachdidaktik an die Musikhochschule Köln/Standort Wuppertal berufen.
Sein Salonorchester CAPPUCCINO hat mit ambitionierten Programmen die Kaffeehausmusik im Leipziger Gewandhaus fest etabliert. 2004 übernahm Winter zudem die Leitung des „Neuen Bachischen Collegium Musicum“, das sich der Pflege Leipziger Barockmusik verpflichtet sieht.
In Pleystein ist Prof. Albrecht Winter ein bekanntes Gesicht. Seit Jahren ist er Dozent der Internationalen Jungen Orchesterakademie und erweitert mit verschiedenen Ensembles und Studenten das Konzertangebot des Bayreuther Osterfestival und des Osterfestivals Nördliche Oberpfalz.

KONZERTÜBERTRAGUNG:


Mittwoch, 12. Juni 2019, 20.05 Uhr
Konzertabend auf BR-Klassik

Jetzt CD von 2019 vorbestellen!

Ensembles gesucht!

Wir suchen Ensembles für das 26. Osterfestival.
Wer Interesse hat eines der Konzerte mit seinem Ensemble zu gestalten kann seine Bewerbung am schubert@osterfestival.de schicken.
Wir freuen uns auf eure Bewerbungen.

Spenden Sie jetzt!

Förderverein "Freunde des Bayreuther Osterfestivals e.V."