Deutsch

Lorenzo Lucca (Violine)

1. Konzertmeister Hofer Symphoniker

Lorenzo Lucca, geboren in Assisi, studierte zunächst in Italien bei M° V. Brodskj und Prof. P. Besutti, und später bei Prof. Dr. Friedemann Eichhorn an der Hochschule für Musik "Franz Liszt" in Weimar. Parallel nahm er Dirigierunterrichte bei M°Thomas Briccetti.

Im Jahre 2007 gewann er das Probespiel für die Stelle des Konzertmeisters im Orchester der Hofer Symphoniker.
Schon im Jahre 2008 als Gastprofessor an der German school of Music (Kangnam University) in Yongin-Seoul tätig, ist Lorenzo Lucca seit Oktober 2015 Dozent für Hauptfach Violine an der Musikhochschule in Weimar
Derzeit spielt er das Gesamtwerk für Violine von Fernando Sulpizi für das Label Hyperprism Edizioni ein

Seit 2011 ist er Dozent für Violine an der Internationalen Jungen Orchesterakademie (IJOA).


 

 

Jubiläums Festkonzert im Gewandhaus zu Leipzig

Meldet euch jetzt für das Projekt 2019 an!

Zu unserem 25 jährigen Jubiläum im Jahr 2019 widmen wir uns dem Vorspiel und Liebestod aus Tristan und Isolde, sowie den Wesendonck-Liedern von Richard Wagner. Außerdem erklingt Anton Bruckners vierte Sinfonie.

Jetzt CD von 2018 bestellen!

Förderverein "Freunde des Bayreuther Osterfestivals e.V."